Gartenteich anlegen

Anleitung zum Teichbau

Ein Teich belebt jeden Garten.
Erfüllen auch Sie sich den Traum von einem eigenen Gartenteich.

Der richtige Standort

Zunächst sollten Sie sich entscheiden, wo sie ihren Teich platzieren und natürlich auch wie groß er werden soll. Der Teich sollte nicht zu nah an Bäumen liegen, da es dort Probleme mit dem Wurzelwerk geben kann und Laubfall im Herbst die Wasserqualität beeinträchtigen kann. Der ideale Standort ist halbschattig mit einer maximalen täglichen Sonneneinstrahlung von 6 Stunden. Aber auch mit der geeigneten Teichbepflanzung können Sie zusätzlich für Schatten sorgen.

Gartenteich selber anlegen mit einem Fertigteich (Fertigbecken)

Wenn die Oberfläche der Teichoberfläche unter 4m² groß ist, sollten Sie sich für ein Teichbecken entscheiden. Der Einbau ist ganz einfach. Das Becken auf den geplanten Standpunkt stellen und den Umriss markieren. Zum Beispiel mit ein paar Stäben, Spatenstichen, Schnüren oder Schläuchen. Die Teichgrube wird entsprechend der Beckenform ausgehoben. Dabei ist eine Zugabe von etwa 10cm am Boden und an den Seiten notwendig. Wenn die Grube fertig ausgehoben ist, wird der Boden mit 10cm Sand bedeckt. Dies erleichtert die Ausrichtung des Fertigbeckens. Anschließend kann das Becken eingesetzt werden. Füllen Sie den unteren Bereich schon einmal mit Wasser und prüfen Sie zum Beispiel mit einer Wasserwaage, ob das Becken auch gerade steht. Anschließend alle Freiräume rund um das Becken mit Sand verfüllen. Den Sand mit Wasser einschlämmen bis alle Hohlräume gefüllt sind, damit das Becken fest und dauerhaft sitzt. Zum Schluss mit Erde anhäufeln. Das Teichbecken ist nun fertig und kann nach eigenen Wünschen bepflanzt werden.

Bei allen Materialien sollten die Hersteller- und Verarbeitungshinweise beachtet werden.

Folienteich anlegen – Gartenteich mit Teichfolie

Für größere, individuelle Wasserbiotope empfiehlt sich ein Folienteich. Nehmen Sie Gartenteichfolie aus PVC, PE oder aus Kautschuk. Erst markieren Sie die spätere Form des Teiches mit einem Schlauch oder einer Schnur. Beim Aushub von außen bis zur Mitte vorarbeiten. Einen Teil des Aushubs können Sie seitlich zu einem Wall aufschütten. Dieser eignet sich später ideal zur Anlage eines Bachlaufs. Modellieren Sie die Sumpfwasser-, Flachwasser- und Tiefenwasserzone. Um den Teich ein ca. 15cm tiefer Graben als Kapillarsperre ziehen. Die Teichgrube ruhig etwas tiefer machen als der Teich werden soll. Alle Steine und Wurzeln entfernen. Anschließend ca. 5cm bis 10cm Sand einfüllen und verdichten, damit die Teichfolie nicht beschädigt wird. Anschließend den Teich abmessen. Zum Beispiel mit einem Schlauch, um die erforderliche Größe der Teichfolien und vom Teichvlies zu ermitteln. An jedem Rand 50cm dazu geben.

Formel zur Ermittlung der Foliengröße:
Folienlänge = Teichlänge + 2x Teichtiefe + 2x 50 cm Rand
Folienbreite = Teichbreite + 2x Teichtiefe + 2x 50 cm Rand

Die Grube zunächst mit einem robusten und verrottungsfreien Teichvlies auslegen. Das Vlies dem Untergrund anpassen. Überstehendes Vlies abschneiden. Auf das Teichvlies die Teichfolie legen. Auch hier den überschüssigen Teil wegschneiden und darauf achten, dass alles richtig sitzt. Teichfolie wird oftmals in Bahnen angeboten und muss bei sehr großen Teichen direkt vor Ort mit einem Quellschweißmittel verklebt werden. Anschließend den Grund des Teiches mit Kies und groben Steinen bedecken. Nun kann der untere Bereich, die Tiefwasserzone, mit Wasser befüllt werden.

Die Kapillarsperre

Und nun zur Kapillarsperre, welche 15 cm tief ringsum den Teich angebracht werden muss. Dieser Graben ist besonders wichtig. Ohne ihn würde das umliegende Erdreich das Teichwasser wie ein Schwamm aufsaugen. Nachdem dieser Graben mit Kies aufgefüllt wurde, die überflüssige Teichfolie mit der Schere abschneiden. Als Übergang vom Teich zum Festland und zum Verdecken herausstehender Teichränder, haben sich ebenfalls Kieselsteine bzw. Natursteine bewährt.
Nach diesem Schritt den Gartenteich bepflanzen.

Videoanleitung - Teichbau

 

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00b0ec1/fertigteich/axcounter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b0ec1/fertigteich/axcounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b0ec1/fertigteich/axcounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b0ec1/fertigteich/axcounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b0ec1/fertigteich/axcounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b0ec1/fertigteich/axcounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00b0ec1/fertigteich/axcounter/counter.php on line 1795